März 2 2020

ABDRÜCKE

Am ende eines Tages
Fühle ich mich oft zufrieden
Denn ich weiß genau
Es ist etwas von mir geblieben
Und wenn es nur die Fäkalien waren
Die ich im Klo
Herunterspülte
Ein Fußabdruck im zahn der zeit
Luftwirbel wo ich geh’
Kratzer auf dem Bürgersteig
Kann man sie auch kaum sehen
Geknickte Gräser auf dem rasen
Ein ausgesprochenes wort
Ein gedachter Gedanke
Alles besteht
Im Garnichts fort
Viel nichts und doch
War ich’s

© 1998 by RHM

Februar 14 2020

IST DOCH WAHR

Ich hab’ gedacht ich schaffe es
Alle vorzeichen waren gut
Diesmal
Das wusste ich
Klappt es
Doch jetzt
Riesen wut
Schonwieder scheisse
Schonwieder daneben
Ich möchte es einmal
So richtig erleben
Wenn ich A sage
Soll mal A passieren
Die welt soll mich nicht immer
Mit B verwirren
Und sage ich stop
Macht alles weiter
Ganz locker
Ganz heiter
Als wäre ich garnicht da
Da kann man doch schon sauer werden
Ist doch wahr

© 1998 by RHM

Februar 10 2020

NICHT EINFACH KOMPLIZIERT

Es ist nicht einfach Kompliziert zu sein
Oder nicht ständig
Aber ich bemühe mich
Bemühe mich
Dass ich glaube
Dass ich irgendwie glaube
Glaub‘ ich nicht
Eine Welt
Die sich immer so schnell dreht
Ist nicht gut für mich
Jubel Trubel Heiterkeit
Kann es jetzt auch nicht weiterbringen
Es ist die Dunkelheit
Die Dunkelheit die so tief
In mir stecktIch glaub’s nicht
Ich glaub’s einfach nicht
Es ist nicht wahr
Nee
Es ist nicht wahr

Juli 13 2014

Freddy

Freddy just wanted to  be
I don’t need more, said he
The sunshine, the rain, the day and the night
That’s all I need to feel alright
A bite to eat and a sip to drink
Will round it all up, I think
But the world wouldn’t let him go his way
So he said goodbye and died last saturday

Hooray