Juli 25 2010

KNOPF

Es war albern. Er wusste, dass es Religionen gibt, die an Wiedergeburt glaubten, aber das war einfach albern. Sein Leben lang hatte er sich nicht überanstrengt. Die Welt war modern und alles funktionsgerecht. Schon im Kindergartenalter hatte er einen Computer. In der Schule prüfte man sein Wissen per Knopfdruck. Seine Arbeit bestand aus Knöpfe- Drücken. Mit einem Knopfdruck hatte man die Maschine abgeschaltet, die sein Leben unnötig verlängerte. Per Knopfdruck war er schließlich in die Verbrennungsanlage gefahren. Aber das war albern.

Er wurde wiedergeboren. Voll seiner Lage bewusst. Wiedergeboren als Knopf. Nicht irgendein Knopf mit wirklich wichtigen Funktionen. Er hätte ja als Restore-Knopf einer Computeranlage oder gar als der berühmt-berüchtigte Roter-Knopf, der ständig diese Welt bedrohte, wiederkommen Können. Als vorher friedlicher Mensch hätte er den Dienst verweigern Können und die Menschheit retten. Eine starke politische Tat, die er sich als Mensch nie getraut hätte. Er wäre aber auch mit einfachen Bedienungsarbeiten in einer Fabrik zufrieden gewesen. Aber nein. Er war – und wer weiß für wie lange, denn so ein Knopf nützt sich nicht so schnell ab – er war ein Abspülknopf in einer öffentlichen Toilette. Seine Aussichten waren nur von den Fleischfarben her rosig. Ungewaschene Siff-Finger drückten auf ihm herum. Schmieröl hätte er als Maschinenknopf in Kauf genommen, aber
den ganzen Tag nur Scheiße. Bäh! Und dieser Unmensch von Klowart machte ihn nicht mal sauber.

Er wischte den Boden, die Brille, den Topf und sogar die Lampe, aber niemals ihn. Vielleicht war es eine Racheaktion des Typen gegen seine Kundschaft. Er wusste es nicht, denn der Klowart redete ja schließlich nicht mit einem Abspülknopf. Das hätte auch ziemlich komisch ausgesehen, wenn er erwischt worden wäre. Guten Tag, Herr Knopf. Wie geht’s uns denn heute. Na ja. Wenn die Benutzer das mit dem Nicht-Reinigen wüssten, wären sie entsetzt. Aids, Pest und Cholera. Er konnte sich zumindest nicht anstecken, aber der Gedanke allein machte ihn völlig fertig. Es war aber auch zu albern, einfach albern. Vielleicht würde jemand mal wütend und ihn kaputt hauen. Was könnte bei einer Wiedergeburt noch schlimmer sein. Fast nichts, obwohl……. Ist auch egal, es war einfach
albern.


Schlagwörter: , ,
Copyright © 2018. All rights reserved.

Veröffentlicht25. Juli 2010 von rhm in Kategorie "Kurzgeschichten", "Short Stories", "Stories